Rat und Hilfe

Gespräch, Beratung, Begleitung:
Ob es um Studium geht, um Lebensplanung oder um Beziehungsfragen, ob Entscheidungen anstehen, oder einfach nur ein Rat gefragt ist: Als Seelsorger/in stehen wir für ein Gespräch jederzeit zur Verfügung.
Angebot zum seelsorglichen Gespräch
Während des laufenden Semesters bieten Pfarrerin Katharina Klitzsch (ESG) und Pastoralreferentin Dr. Monika Tremel (KHG) die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch (in der EWF, Regensburger Str. 160, Raum U1.033 SSC, donnerstags, 9 - 12h).

Stipendien:
Cusanuswerk

Das Cusanuswerk ist das Begabtenförderungswerk der Katholischen Kirche in Deutschland für deutsche Studierende. Gefördert werden können Studierende an Universitäten und anderen Hochschulen, wie Kunstakademien, Musikhochschulen, etc. Nähere Informationen im Internet.

Katholischer Akademischer Ausländer-Dienst (KAAD)
Der KAAD ist das Begabtenförderungswerk der Katholischen Kirche in Deutschland für international Studierende aus Schwellen- und Entwicklungsländern, sowie aus Osteuropa. Gefördert werden können Studierende im Masterstudium, bzw. Promotion. Eine Selbstbewerbung ist ausgeschlossen. Das Vorschlagsrecht für eine Bewerbung liegt bei der Katholischen Hochschulgemeinde. Nähere Informationen bei: Dr. Monika Tremel per Mail oder telefonisch unter 0911 2346-170 sowie im Internet.

Madame Courage
Madame Courage unterstützt alleinerziehende Studentinnen an bayerischen Hochschulen in der Abschlussphase ihres Studiums. Der Landesverband Bayern des SKF setzt dieses Projekt in Kooperation mit bayerischen Hochschulen um.
Nähere Infos zu Bewerbungsbedingungen und Antragstellung bei: Dr. Monika Tremel, Tel. 2346170 oder www.khg-nuernberg.de


International Studierende
Die KHG bietet Beratung und Hilfe für international Studierende an. Neben nützlichen Informationen kann im Einzelfall am Ende des Studiums eine begrenzte Hilfe aus unserem Notfonds geleistet werden.

Solltet ihr euch in ernsthaften und länger anhaltenden finanziellen Schwierigkeiten befinden, eine Wohnung suchen oder aufenthaltsrechtliche Fragen haben, so wendet euch bitte an die folgenden Stellen: