(c)grafikbuero-x.de

Liebe Studierende,

liebe Lehrende an den Nürnberger Hochschulen,

herzlich willkommen auf den Seiten der Katholischen Hochschulgemeinde!


Seit einiger Zeit nun wird die USA und die ganze Welt vom Smartphone aus regiert. Es vergeht kein Tag, an dem der neue Präsident nicht einen Tweet absetzt und Leute beschimpft, Journalisten beleidigt, Lügen verbreitet, seine Sicht der Dinge unters Volk bringt. Wenn es nicht so ernst wäre - die Supermacht USA ist derzeit die größte Lachnummer der Welt.

Aber Spaß beiseite. Wir müssen uns die Frage stellen, welche Strategien wir haben, um dieser neuen Situation zu begegnen. Was können wir also tun? Sind wir dem Lauf der Dinge machtlos ausgeliefert? Wie können wir dem Populismus, der die demokratischen Gesellschaften der westlichen Welt infiziert hat und sie auch in Europa bedroht, die Stirn bieten? Zu denken, es werde schon nicht so schlimm kommen, ist Fatalismus. Und zu meinen, man kann eh nichts tun, das steht uns Christinnen und Christen schlecht an

Wir denken, das Christentum selbst ist die beste Strategie gegen eine Politik, die auf Lüge, Ressentiments und Hass setzt. Unsere Religion birgt in sich eine Kraft, die den Zumutungen der Weltgeschichte widerstehen kann, indem es uns zu unseren Wurzeln zurück führt. "Radikal" - so lautet unser Semesterthema. Es will sagen: der christliche Glaube ist eine Kraft, die nicht manipuliert, die nicht trügt, sondern die den Menschen stärken und erheben kann. Der christliche Glaube ist in der Lage, uns zu immunisieren gegen den Bazillus einer alternativen-Fakten-Politik. Wir laden alle ein, an unserem Programm teil zu haben und sich so zu stärken in den Stürmen der Zeit.

In diesem Sinne wünschen wir Euch und Ihnen ein ermutigendes und gesegnetes Sommersemester!

Das Team der KHG

Monika Tremel   Michael Albrecht    Rosi Lehner


Wichtiges

* Der AK Knast sucht neue Mitglieder, die bereit sind, vierzehntägig Gefangene in der JVA zu besuchen (Mehr...)


Aktuelles

Juni 2017:

Mi 28. Juni, 17.30h: AK Knast (mehr...)
Do 29. Juni, 19.30h: Taizégebet (mehr...)